Blaue Ponys und weiße Pumps

Blaue Ponys und weiße Pumps



„How can you live the high life if you do not wear the high heels?“ – Sonia Rykiel

Blaue Ponys und weiße Pumps

Diese süße und witzige Sommerbluse… Die hat es mir irgendwie angetan. Jeden Tag tänzelte ich um sie herum. Und wenn ich ein oder zwei Tage lang nicht an sie gedacht habe, so brachte mich irgendein Bild oder Mensch oder Moment darauf über die winzigen blauen Ponys zu lächeln. Eigentlich etwas kindisch, aber auch ein Hauch französischer Chic. Ich stellte Sie mir mit meinen blauen Lanvin Ballerina, einem Dutt und einer blauen Röhrenjeans vor. Das perfekte Outfit!
Es ist schwierig einen Allover-Print zu kombinieren. Viele Möglichkeiten bei der Farbwahl hat man da nicht. Aber sie passte doch so gut in meinen vollen, blauen Kleiderschrank! Und sie hat so viel Persönlichkeit… und tadaaa! Schon war sie meins.

Blaue Ponys und weiße Pumps
Blaue Ponys und weiße Pumps
Blaue Ponys und weiße Pumps

Weiße Pumps? Nicht minder schwierig wie die Pony-Bluse. Waren sie nun ‚Out‚ oder bereits wieder ‚In‚? Hach, man tut sich da schon irgendwie schwer mit den Regeln der Mode. Trends kommen und gehen und man selbst denkt sich ständig: ‚Schon wieder was gutes verpasst. Mist!‘
Für ein einziges Event (Dresscode: All White) wollte ich es wagen. Ich irrte lange umher und sah diese nicht strahlend weiß und nicht billig aussehenden Pumps. Zara sei Dank!
(Scheinbar waren die Dinger doch wieder ‚In‚)
Ich finde Sie schön. Ehrlich! Sie machen einen schönen Fuß und passen zu allem. Ein Kombinationswunder!
Und was sagt Ihr dazu?

Blaue Ponys und weiße Pumps
Blaue Ponys und weiße Pumps
Blaue Ponys und weiße Pumps
Blaue Ponys und weiße Pumps
Blaue Ponys und weiße Pumps
Blaue Ponys und weiße Pumps
Blaue Ponys und weiße Pumps

Jump into a new life – excited for whats coming next! Stay tuned!

Blaue Ponys und weiße Pumps

Outfit
Bluse: Equipment
Jeans: Ralph Lauren
Pumps: Zara
Tasche: Céline
Schmuck: Tifffanys
Fotografiert von Markus Amalaraj
http://markus-amalaraj.de/home.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.