Ein holpriger Start ins neue Jahr

Ein holpriger Star ins neue Jahr, dafür aber mit neuem Mantel von Taifun

Outfit: Military Mantel

In meinem letzten Post war ich noch voller Motivation. Ich hatte das Gefühl ich kann alles schaffen, nach meinen Vorstellungen verändern und ja, irgendwie auch mich besser fühlen.  Aber das war erstmal nichts. Mit reichlich Stress auf der Arbeit und gesundheitlichen Problemen startete für mich das neue Jahr. Meinen Vorsatz mit dem Sport wollte ich aber doch irgendwie angehen. Einen Termin für ein Probetraining hatte ich schon vor Silvester gemacht und bin dann auch bei tollem Wetter in die Mucki-Bude gelaufen. Nach einer Stunde und 20 Übungen, die ich jeweils nur leicht angerissen habe, hatte ich schon Muskelkater. Meine Güte, was ist nur los mit mir. Das hab ich mir dann doch irgendwie anders vorgestellt. Aber ich gebe nicht auf. Im Februar hole ich mir von einem anderen Sportclub eine Monatskarte und schaue wie oft ich einen Besuch in der Woche einrichten kann oder will. Alles step by step …

Meerblick auf Sylt

Für mich steht allerdings erstmal die Fashion Week in Berlin im Vordergrund. Morgen geht es für mich schon Mittags in die Mode Metropole. Abends geht es nämlich schon los mit der Maybelline Show, sowie der Coca Cola Zero Launch Party. Also ein hoffentlich guter Start in die Woche! Wobei ich ja gelernt habe, dass man sich nicht zu viel Hoffnung machen sollte. Folgt mir doch gerne über Instagram (nordischnobel_) und Snapchat (nordisch-nobel) durch die Woche.  Ich werde euch reichlich Einblicke hinter die Kulissen der Fashion Week geben. Wir werden auf Fashion Shows und Afterpartys gehen, Restaurants besuchen und viele Leute treffen. Schaut also gerne mal rein.

Mein Make Up habe ich ja gestern schon von Backstage Make Up* bekommen (alle Infos auf Instagram) und meine Outfits habe ich schon zusammen gesucht und ein gepackt. Sieben Looks für 4,5 Tage. Mal sehen, ob ich irgendwann nicht den Durchblick verliere…

                                                                                                                                                  *sponsored

Posing with this super cool coat from Taifun

Die Bilder zu meinem coolen Military Mantel von Taifun* habe noch auf Sylt gemacht. Auf unserem Balkon mit dem tollen Meerblick. In die Form des Zweireihers habe ich mich direkt verliebt. Mir gefällt die klare Form, das stehende Revers, die silberfarbenen Knöpfe und das schön melierte Hellgrau. Ich finde ihn so lässig, aber man sieht immer angezogen aus, auch wenn man ihn nur schnell über wirft. Es bedarf keinen Schal und ist daher ein toller Übergangsmantel. In Kombination mit einem Rolli oder einer Bluse kann man jedes klassische Outfit mit dem Military Mantel aufwerten. Wenn man mal drauf achtet springen einem wieder viel mehr solcher Mäntel ins Auge.

Es wird also Zeit sich wieder figurbetonter anzuziehen, Ladies!

 Taifun Military Mantel Dior Sonnenbrille

Outfit

Coat  Taifun

Jeans Zara

Shades Dior

Boots Onygo

Location Budersand Hotel Sylt

Feeling cosy with my military coat

Ein Gedanke zu „Ein holpriger Start ins neue Jahr

  1. Die Bilder sehen toll aus, total wunderbar! :) Ach mein Jahr hat trotz größter Motivation auch irgendwie holprig angefangen. Zwar läuft alles bestens, aber irgendwie kam alles anders als ich es erwartet und geplant hatte. Aber das sind Luxusprobleme :) Ich wünsch dir sehr viel Spaß in Berlin und werde später direkt man bei Snapchat reinschauen.
    Liebe Grüße, Laura
    // Blondebunana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.